BIHKF stellt Forschungsergebnisse auf virtueller DGK-Jahrestagung vor

Unter dem Leitthema „Kardiologie: Grenzen überwinden und neue Welten entdecken“ fand vom 7. bis 10. April die 87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) statt. Bei dem größten Kardiologie-Kongress Deutschlands tauschen sich Experten jährlich zu den neuesten Entwicklungen in der Herz-Kreislauf-Medizin und -Forschung aus.

Auch die Mitarbeiter des Bremer Instituts für Herz- und Kreislaufforschung (BIHKF) waren mit mehr als zehn Beiträgen vertreten und stellten ihre neuesten Studienergebnisse vor. Dabei wurden neue Arbeiten aus dem Bremer Herzinfarktregister, aus unseren Präventionsstudien und Klappenregistern gezeigt.

Vom Chefarzt bis zum Assistenzarzt waren die verschiedenen Mitarbeiter aktiv dabei. Somit war es uns auch in Zeiten der Corona-Pandemie möglich, unsere neuesten Studienergebnisse einem breiten Publikum zu präsentieren.

 

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Beiträge:

Refraktäre Angina – Brustschmerz ohne Grenzen oder kann man doch was tun?
R. Hambrecht (Vorsitz)

Kardiovaskuläre Prävention: Fakten, Möglichkeiten und Limitationen
R. Hambrecht (Vorsitz)

The paradigm of metformin as a risk-factor for renal failure and shock: Be alarmed or calm down in patients undergoing coronary angiography for ST segment elevation myocardial infarction.

Rühle, A. Fach, R. Osteresch, J. Schmucker, L. A. Mata Marín, T. Retzlaff, K. Diehl, D. Garstka, R. Hambrecht, H. Wienbergen

Intensified public education on lay resuscitation is needed! Results of an contemporary registry on patients admitted to an over-regional PCI-center after out-of-hospital cardiac arrest
H. Wienbergen, J. Köster, T. Lennartz, J. Lipske, J. Schmucker, S. Rühle, R. Osteresch, A. Fach, R. Hambrecht

A disproportionate elevation in right sided filling pressure in relation to left sided filling pressure predicts outcome after transcatheter mitral valve repair in patients with chronic heart failure.
R. Osteresch, K. Diehl, A. Ben Ammar, P. Dierks, S. Rühle, J. Schmucker, A. Fach, H. Wienbergen, R. Hambrecht

Einfluss von Blutungskomplikationen auf die Inzidenz von akutem Nierenversagen bei Patienten mit ST-Hebungsinfarkt
J. Schmucker, A. Fach, R. Osteresch, T. Retzlaff, L. A. Mata Marín, K. Diehl, D. Garstka, R. Hambrecht, H. Wienbergen, für die Studiengruppe: BSR

Trends bei Risikofaktoren, Infarktschwere und Interventionen bei Patienten mit ST-Hebungsinfarkt zwischen 2006 und 2020.
J. Schmucker, A. Fach, R. Osteresch, L. A. Mata Marín, K. Diehl, D. Garstka, R. Hambrecht, H. Wienbergen

Prevalence and clinical characteristics of prediabetes and diabetes mellitus in young patients with ST-segment elevation myocardial infarction.
L. A. Mata Marín, J. Schmucker, A. Fach, R. Osteresch, D. Garstka, R. Hambrecht, H. Wienbergen

Gender-specific outcome and risk factors for worse prognosis in patients undergoing transcatheter mitral valve repair for severe mitral regurgitation.
K. Diehl, R. Osteresch, A. Ben Ammar, P. Dierks, S. Rühle, A. Fach, J. Schmucker, H. Wienbergen, R. Hambrecht

A risk model to predict outcome after successful percutaneous edge-to-edge-repair for severe mitral valve regurgitation.
A. Ben Ammar, R. Osteresch, K. Diehl, P. Dierks, S. Rühle, J. Schmucker, A. Fach, H. Wienbergen, R. Hambrecht