STIFTUNG BREMER HERZEN erhält Erlös aus virtuellem Spendenlauf der OSTAK

Vergangene Woche fand vom 18. – 20. März die OSTEOLOGIE 2021 als Online-Veranstaltung live aus Bremen statt. Inhaltlich behielt der jährlich stattfindende Kongress seine Linie bei und widmete sich dem Thema Knochenschmerzen und deren verschiedene Ursachen genauso intensiv wie der Alterstraumatologie oder Behandlungsmöglichkeiten der Osteoporose.

Bereits am Vorabend fiel dann der Startschuss für ein Get Together der besonderen Art: Teilnehmer*innen trafen sich zu einem virtuellen Spendenlauf. Um die positive Wirkung des Laufens auf die Herzgesundheit zu unterstreichen, wurde der komplette Erlös an die STIFTUNG BREMER HERZEN gespendet. Im Rahmen der Eröffnung des Kongresses durfte am vergangenen Donnerstag Prof. Dr. Rainer Hambrecht, Vorstandsvorsitzender der STIFTUNG BREMER HERZEN, den Scheck über 1.000 Euro von Kongresspräsident Dr. Thomas Brabant entgegennehmen.

Die STIFTUNG BREMER HERZEN bedankt sich bei allen Läufer*innen sowie beim Veranstalter, der Osteologie Akademie (OSTAK), für diese außergewöhnliche Spende.