Spende der Sparkasse Bremen

Prävention, gesundheitliche Aufklärung und Forschung – die wichtigen Projekte der Stiftung Bremer Herzen sind vielseitig und werden ausschließlich durch Spenden finanziert. Daher freuen wir uns besonders, dass die Sparkasse Bremen auch in diesem Jahr unsere Arbeit wieder mit einer Spende unterstützt.

Britta Hickstein und Marc Karrenbrok von der Sparkasse Bremen besuchten heute unsere Büros am Klinikum Links der Weser und überreichten den Spendenscheck an Thorsten Rüßmann, den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Bremer Herzen.

Die Spende in Höhe von 2.500 Euro fließt in die Projekte in den Bereichen Prävention und Erforschung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung und bedanken uns herzlich bei der Sparkasse Bremen.