Scheckübergabe zur Spendenaktion der Bremischen Volksbank

Zu ihrem 90-jährigen Jubiläum veranstaltete die Bremische Volksbank in diesem Jahr eine große Spendenaktion. Dabei konnte drei Monate lang online abgestimmt werden, wer aus über 150 teilnehmenden Projekten eine Spende bekommen sollte. Mit der Aktion „Drück mich“, unserer Kampagne zur Laienreanimation und Ersten Hilfe, sind wir dank unser vielen Unterstützer auf Platz 17 gelandet und waren nun zur feierlichen Spendenübergabe in den Räumlichkeiten der Bremischen Volksbank.

Mit der Aktion „Drück mich“ möchten wir die große Bedeutung der Ersten-Hilfe, insbesondere der Reanimation mit Herzdruckmassage und Laien-Defibrillatoren in Bremen und Umzu bekannter machen, um mehr Leben zu retten.

Vielen Dank an die Bremische Volksbank für die Spende in Höhe von 1.000 Euro und vor allem an unsere vielen Unterstützer, die täglich neu für unser Projekt abgestimmt haben. Die positive Resonanz zeigt uns wieder, wie groß das Interesse an mehr Aufklärung im Bereich Laienreanimation im Land Bremen ist.