ESC-Kongress 2016 in Rom mit Beteiligung des BIHKF

Führende Kardiologen aus Europa, den USA und Asien trafen sich vom 27. bis 31. August 2016 in Rom zum diesjährigen Kongress der European Society of Cardiology. Mitarbeiter des Bremer Instituts für Herz- und Kreislaufforschung (BIHKF) beteiligten sich mit einem Beitrag und drei Postern an dem weltgrößten internationalen Kardiologie-Kongress. Unsere Kollegin Frau Dr. Tina Backhaus präsentiere in einem Vortrag Daten zur Versorgung des kardiogenen Schocks aus dem Bremer Herzinfarktregister („Management and outcome of patients with cardiogenic shock complicating acute ST-elevation myocardial infarction in actual clinical practice: How important is a successful revascularisation?” – T. Backhaus, H. Wienbergen, A. Fach, J. Schmucker, E. Fiehn, D. Garstka, S. Bünger, R. Hambrecht).